Jahresbericht der Präsidentin 2019

Mit Freude schaue ich auf ein sehr beschäftigtes, durchaus positives Jahr zurück:

 

Projekte: Es ist vollbracht! Die Zertifizierung zur Selbsthilfefreundliche Gesundheits-institutionendes Universitäts-Kinderspital beiden Basel (UKBB), welche im Jahr 2017 begann, wurde am 09. April 2019 mit einer kleinen Feier im UKBB zelebriert. Ob das Projektweiter andauert, ist noch in Diskussion und hängt u.a. auch von den Ressourcen des Zentrums Selbsthilfe BS ab. Definitiv werden aber die Freundschaften unter den Mitwirkenden weit über die Zertifizierung hinaus andauern.

 

In der Radiosendung „Treffpunkt“ SRF1zum Thema „Chancen der Selbsthilfe“ waren wir, Sarah Wyss, Geschäftsleitung Selbsthilfe CH und ich eingeladen um von unseren Erfahrungen mit der Selbsthilfe zu erzählen und so konnte ich u.a. auch unsere Elternvereinigung vorstellen. Die Morgensendung erreicht bis zu einer Million Zuhörern ob unterwegs oder in den guten Stuben.

 

 Studio1

Studio2 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Meinung ist gefragt ! Bei Umfragen, Studien für die Forschung, wie zum Beispiel zum Thema „Selbstmanagement-Förderung bei betreuenden Angehörigen“ kommt man immer wieder gerne auf uns zu und fragt nach unseren Erfahrungen. So ist auch das Porträt "Projekte und Massnahmen zur Unterstützung betreuender Angehörigen mit Vorbildcharakter“ auf der BAG Seite zu finden.

 

Einen Beitrag über intensiv-kids ist auf den Seiten 9 & 10 zu finden, dieser wurde im Februar 2020 aufgeschaltet.

 

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitspolitik/foerderprogramme-der-fachkraefteinitiative-plus/foerderprogramme-entlastung-angehoerige/programmteil_2_dokumentation_modelle_guter_praxis.html

 

 

 

 

 

 

Film ab:

Zum Thema „Zeit für Menschlichkeit“ durften wir in der Sendung „Fenster zum Sonntag“ im SFRmitwirken und auf unsere Kinder und die fehlende Entlastung aufmerksam machen. Der Film wurde bei Lauber’s Zuhause im Krauchthal gedreht mit Nora in der Hauptrolle.

 

Nora1  Nora2 

 

 

Vorstand

An der GV im März 2019 würde Sarah Fischer, welche unseren Verein schon immer zum Thema Events unterstützt, nun offiziell gewählt. Dank unserem stabilen und motivierten Vorstand und treuen Revisoren können wir vorangehen und uns voll auf unsere Vereinsarbeit konzentrieren. Herzlichen Dank !

 

Rückblick Events

Sommer-Event Grillplausch

Der gemütliche Samstagnachmittag – wie immer von Sonne und Küche des Rehab’s verwöhnt – verbrachten die Kinder und Jugendlichen mit einem Selfie Ralley, wo sie ungezwungen verweilen konnten. Sehr beliebt – nicht nur bei den Teenies - war auch die gemütliche Ecke mit Hollywoodschaukel und Musik.

 Domi1 Domi2 

 

 

Herbstanlass Sensorium

Für einmal fand der Herbstanlass im Sensorium im Rüttihubelbad statt, was wir mit allen Sinnen genossen: Zusammen haben wir die 80 Stationen erkundigt: Klänge, Farben, Schwingungen, Düfte, Licht und Dunkelheit gab es zum Austesten. Auch für Gespräche blieb genügend Zeit.

Time-outbei einem feinen Essen genossen wir eine kleine Auszeit und Austausch an diesem schönen Spätsommer-Abend in der Oltner Altstadt. Wer nicht dabei war hat etwas verpasst.

 

Eltern-Oase

Egal welches Thema oder welche Referenten, für Viele ist der 4mal jährliche Anlass zum festen Bestandteil im Jahresprogramm geworden. Die Eltern-Oase hat an Beliebtheit gewonnen, was wir an der gut besetzten Aula feststellen, wo die Gäste im Anschluss beim Apéro sich über den direkten Austausch mit den Fachpersonen und/oder Teilnehmern erfreuen.

 

Forum „das andere kind“

Bea Pfister versorgt das Forum weiterhin mit aktuellen Beiträgen und Neuigkeiten. Wir würden uns freuen, wenn das Forum zu diversen Themen und Erfahrungen mehr genutzt würde. 

 

Alle ik-Geburtstagskinderwurden das ganze Jahr über mit Baumwollsäcke und guten Glückwünsche von Sandra De Luca versorgt.

 

Im Dezember war sehr viel los !

 

Sarah Fischer organisierte freie Eintritte in den Zirkus Ohlala in Dübendorf. Wie auch im letzten Jahr, waren wir Alle in den Weihnachts-Zirkus Salto Nataleeingeladen.

 

 SaltoNatale

 

Die neue Leitung und neue Präsident des Musikverein Trubschachen /Langnauhaben uns dankenswerter Weise wieder zusammen mit der Multiple Sklerose Gesellschaft Oberemmental als Spende-Empfänger berücksichtigt und zu einem wunderbaren, aber anderen Wohltätigkeitskonzert überrascht.

 

Extra-Fahrt mit „Weihnachts-Drämmli“

Dank weiteren lieben Wohltätern kamen wir kurz vor Weihnachten zu zwei stimmungsvollen Runden mit dem „Wiehnachts-Drämmli“: Der Samiklaus fuhr uns durch die Basler Innenstadt und es gab für jedes Kind – mit oder ohne Versli – ein Geschenk!

Drmmli 1  Drmmli 2 

 

 

Traurig - sind wir, weil unsere treue Steffeli (Stefanie Vetterli) nach kurzer, schwerer Krankheit mit nur 44 Jahren nicht mehr da ist. Seit es intensiv-kids gibt, hat Steffeli uns an vielen, schönen Nachtmittagen als Clown oder als gute Fee verzaubert und unterhalten. Wir werden sie nie vergessen und sehr vermissen.

Steffeli

 

Ausblicke

 

Weitere Termine und Neuigkeiten unter: www.intensiv-kids.ch

 

Schliesslich hatte die Öffentlichkeitsarbeit auch eine Auswirkung auf unsere Kassa, so durften wie das Jahr wieder einmal mit „einem Plus“ abschliessen. Dafür möchten wir uns bei euch lieben SpenderInnen ganz herzlich bedanken. 

 

 

Im Februar 2019                                                                Sibylla Kämpf