Jahresbericht der Präsidentin 2020

Das Highlight im 2020 war definitiv die Auszeichnung von meingleichgewicht welche wir wenige Tage vor dem Lockdown, nämlich am Valentienstag, 14. Februar 2020 in Uster entgegen nehmen durften. Wir sind stolz und sehr dankbar, dass wir diese Auszeichnung und Anlass – der Einzige im 2020 - so gebürdig und unbeschwert feiern durften.

Förderpreis 2019 Kopie.png

Vorstand

Die GV wurde aufgrund des Lockdown vom März auf den Mai verschoben in der Hoffnung das man diese mit einem gemeinsamen Abendessen abrunden würde. Auch im Mai war die Situation kaum entspannter, somit wurde diese per Zoom im Juni abgehalten.

Auch alle weiteren VS – ausser Eine im August – wurden via Zoom abgehalten. Im August konnte man sich für einmal an der 3. Vorstandsitzung in Olten bei pro pallium sehen.

 

Events

Sommer-Event Grillplausch /Herbstanlass / Eltern-Timeout

Verschoben und schlussendlich aufgehoben !

Keiner von unseren beliebten Anlässen konnte durchgeführt werden. Auch die schönen jährlichen Veranstaltungen wie der Zirkus Ohlala und Zirkus Salto Natale in Dübendorf vielen dem Covid-19 zum Opfer.

 

Eltern-Oase

Ein Lichtblick waren die zwei Eltern-Oasen, die wir beide im Monat September durchführen duften. Diese waren sehr gut besucht, die TeilnehmerInnen genossen das physische Beisammensein und den persönlichen Austausch, den wir mit entsprechendem Schutzkonzept gemäss BAG erfüllten. Somit konnten zwei der vier geplanten Themenabenden stattfinden.

Da im Jahr 2020/21 und auch weiterhin keine Veranstaltungen im UKBB durchgeführt werden dürfen, haben wir mit den Borromäum eine optimale Ausweichmöglichkeit gefunden: die Räumlichkeiten Nähe Bahnhof SBB, sowie das tolle, preiswerte Catering überzeugten, dass wir diese für das ganze Jahr 2021 buchten. Es steht noch in den Sternen, wann das BAG es erlaubt, diese Anlässe durchzuführen: Wir sind bereit.

 

Das ProjekteSelbsthilfefreundliche Spitäler“ wurde im 2020 mangels fehlenden Mitteln auf’s Eis gelegt. Für die nächsten 4 Jahre 2021 – 2025 wurden die Gelder wieder gesprochen. Im 2021 steht die Re-Zertifizierung im UKBB an, welches vor 3 Jahren als Erstes selbsthilfefreundliche Spital ausgezeichnet wurde.

 

Alle ik-Geburtstagskinderwurden das ganze Jahr über mit Cool Tücher versorgt – dass war im Jahr 2020 in dieser Ausnahmesituation sehr treffend und dringend nötig, cool und gelassen bleiben -  trotz diesem belastenden Um-ständen! Danke an Sarah Fischer und Bea Pfister, die unsere Geburtstags-kinder damit versorgten.

 

Monatliches ZOOM-Meeting

Damit wir mit unseren Mitgliedern in Verbindung bleiben, haben wir in der 2. Jahreshälfte ein monatliches Zoom Meeting ins Leben gerufen: Diese wurden wenig genutzt, die pflegenden Eltern sind abends durch die fehlende Entlastung zu erschöpft für eine Plauderstunde. Ausserdem ist dies kein Ersatz für den ganz persönlichen Kontakt den wir untereinander pflegen.

 

Ausblicke

Was auch immer kommen mag, geben wir dem neuen Vereinsjahr eine Chance: Mit einer gehörigen Portion Zuversicht und Vorfreude sind wir gespannt, welches unser erstes physische Treffen sein wird! Wir freuen uns sehr auf den Moment, wenn wir konkrete Anlässe organisieren, Projekte angehen können, wo wir mit euch das Zusammensein geniessen können. Bis dahin bleiben wir verbunden und üben uns in Geduld. 

Termine und Neuigkeiten immer unter: www.intensiv-kids.ch

 

Danke

Herzlichen Dank an euch lieben und treuen Spenderinnen und Spender, Unterstützern in allen Belangen. Dank euch können wir so viel bewirken!

 

Im Februar 2021                                                                Sibylla Kämpf